Burgruinen im Landkreis Regen

 
Burgruine Neunussberg

Etwa im 12. Jahrhundert fanden die meisten Grundsteinlegungen und Spatenstiche für die Burgen im Landkreis Regen statt, von denen heute nur noch Teile bzw. Ruinen stehen. Oft tauschten die Burgen ihre Besitzer, die Grafen von Bogen, die Wittelsbacher und die Degenberger können als die wichtigsten Eigentümer aufgeführt werden. Die heftigen Angriffe der schwedischen Truppen läuteten im 17. Jahrhundert während des Dreißigjährigen Krieges das Ende der Burgen ein.