Das Oberstübchen – Ein Kulturhaus für Regen

 

Oberstübchen Regen e.V.
In einem alten unbewohnten Haus mitten in Regen tut sich im Moment so Einiges. Das neue Kulturhaus in Regen, das „Oberstübchen“, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Der Anfang des Jahres gegründete Förderverein Oberstübchen e.V. möchte die Räumlichkeiten der ehemaligen Teestube für alle Regener und Interessierten aus dem Landkreis und Umgebung als Kulturraum und Treffpunkt zur Verfügung stellen.

Es gibt einen Veranstaltungs- und Ausstellungsraum mit Getränkeausschank, eine geräumige Garage und einen großen Garten. Das Haus wurde vor einigen Jahren von Samira Brandl für ihre damalige Nähstube rundum renoviert und liebevoll eingerichtet. Nach der Auflösung der Nähstube, stand das Haus leer und seine Zukunft war ungewiss, bis sich im April 2017 sieben motivierte junge Leute zusammentaten, um das Haus für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen.

Künstlerisch-kulturelle Entwicklung
Nach Meinung der Gründer, Samira Brandl, Brian Lobo, Miriam Wurzer, Florian Eichinger, Alexandra Birnböck, Nadine Schwarz, Martina Lange, u. a., fehlt eine derartige Einrichtung bisher im Landkreis. „Wir brauchen mehr Möglichkeiten für Kreative, Künstler, Musiker und Leute, die was bewegen wollen. Die sollen nicht wegziehen müssen.

Warum nicht bei uns, in Regen?“ meint Miriam Wurzer, zweite Vorsitzende und Mit-Initiatorin des Vereins. „Wenn man in einer größeren Stadt lebt, ist da schon mehr los. Aber man muss sich mal anschauen, was wir hier in der Region für Leute haben und welche Events und Veranstaltungen immer wieder auf die Beine gestellt werden. Da frag ich mich tatsächlich ob das denn wirklich so sein muss. Kultur darf doch nicht bloß in Großstädten stattfinden.“ Vielleicht braucht es im Landkreis nur eine bessere Vernetzung und mehr Raum für kulturelle Entwicklung. Das Oberstübchen will genau das bieten.

Die Oberstübler veranstalten zu ihren gesetzten Schwerpunkten Integration und Nachhaltigkeit verschiedenste Events: Jam Sessions, Interkulturelles Buffet, Workshops, Näh- und Kunstkurse, Klamottentauschpartys, Karten- und Brettspielabende, Plattenbörse und Konzerte. Außerdem stehen die Räumlichkeiten des Kulturhauses für Veranstaltergruppen offen.

Die einzelnen Veranstaltungstermine finden Sie hier!!!

MusikerInnen und KünstlerInnen sind eingeladen das Oberstübchen zu unterstützen oder eigene Akzente im Stübchen-Programm zu setzen. Die Räume können für private oder gewerbliche Zwecke gemietet werden. Zusätzlich wurde die Garage vor kurzem renoviert und der große Garten soll zu Regens erstem Gemeinschaftsgarten werden, eine Idee sich die in Städten wie Regensburg, München oder Rosenheim bereits großer Beliebtheit erfreut. Die Oberstübler bieten ihren Garten zur gemeinschaftlichen Nutzung für den Landkreis an. Es können Menschen unterschiedlicher nationaler Herkunft gemeinsam gärtnern und so mancher, der selbst nicht über einen eigenen oder ausreichend großen Garten verfügt, kann hier im gemeinsamen Garten seine Gartenideen umsetzen. Es ist ausreichend Platz für Gemüse- und Kräuterbeete, Kompost, Hochbeete und vieles mehr.

Neuer Konzertraum
Für die Veranstaltung von Konzerten hat Oberstübchen-Team kürzlich überraschende Unterstützung von Zimmerergesellen auf der Walz bekommen. Die Garagentore mussten dringend lärmschutzgedämmt werden. Durch die Garagentore trat zu viel Schall aus. Da sich das Haus direkt am Wohngebiet befindet war den Oberstüblern eine Dämmung des Konzertraums von Anfang an besonders wichtig. „Wir wollen, dass sich auch unsere Nachbarn wohlfühlen. Das Oberstübchen soll ja keine Belastung, sondern eine Bereicherung für die Nachbarschaft sein“, ist hier einstimmig die Meinung.

Kultur, Begegnung, Spaß und Austausch
Das Oberstübchen ist ein Ort der Begegnung und des Zusammenseins, des kulturellen und intellektuellen Austauschs.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Oberstübchen - Das Kulturhaus in Regen
Bergstraße 5, 94209 Regen
E-Mail: oberstuebchen.regen@gmail.com
Internet: www.oberstuebchenkulturhaus.wordpress.com