Meldungen zu Kunst & Kultur im Landkreis Regen

 
Auditorium im Landkreis Regen Bayerischer Wald

Konzerte, Kleinkunst, Workshops, Ausstellungen, Lesungen, Seminare, Bräuche, Präsentationen, Theateraufführungen, Festivals, Stammtische, Wettbewerbe und Vorträge von Künstlern, Musikern, inszeniert, vorgetragen, organisiert, aufgeführt und hier angekündigt!

Schloss Buchenau im Winter

Schloss Buchenau - Konzerte, Theater und Ausstellungen

Das ganze Jahr über finden Konzerte, Ausstellungen und Theater im Schloss Buchenau in Lindberg im ARBERLAND BAYERISCHER WALD statt. Der jährliche Gartenmarkt mit Bärlauchfest ist weit über die Region hinaus bekannt und beliebt. Seit Frühjahr 2006 ist Schloss Buchenau im Besitz des gleichnamigen Förderkreises. weiter »

Kunstwerk von Winfried Ritter. Foto: Aktiv- und Wohlfühlhotel Hammerhof.

Künstlerausstellung im Hammerhof

Das Aktiv- und Wohlfühlhotel Hammerhof in Bodenmais im ARBERLAND Bayerischer Wald lädt zur Kunstausstellung der beiden Künstler Susanne Richter-Egidy und Winfried Ritter. Die Ausstellung kann jederzeit besichtigt werden. Die Bilder werden regelmäßig ausgetauscht. So bieten sich immer wieder neue Eindrücke. weiter »

Ausstellung Pressefoto Bayern 2019. Foto: Jan Staiger/Tourist-Information Viechtach

Ausstellung in Viechtach: "Pressefoto Bayern 2019"

Eine fotografische Retrospektive auf das Jahr 2019 kommt mit „Pressefoto Bayern 2019“ nach Viechtach, einer Ausstellung des Bayerischen Journalisten-Verbandes im Alten Rathaus. Die Ausstellung kann vom 24.01.2020 bis zum 01.03.2020 während der Öffnungszeiten der Tourist-Information bei freiem Eintritt besichtigt werden. weiter »

Olli Zilk erweckt das „Alte Spital“ in Viechtach mit viel Live-Musik zum Leben.

Kultur aus aller Welt im "Alten Spital" in Viechtach

Im „Alten Spital“, dem ältesten Gebäude des Bayerwaldstädtchens Viechtach, bietet Olli Zilk – bekannt vom Bahnhof Kötzing- ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Kulturprogramm, das deutschlandweit seines Gleichen sucht. weiter »

Willkommen im Gasthaus Gistl. Foto: Bild-Werk Frauenau

Kulturprogramm im Gistl

Der Verein Bild-Werk Frauenau organisiert ein jahresübergreifendes Kulturprogramm mit den verschiedensten Kultur- und Bildungsveranstaltungen in und um Frauenau. Bis zu vierzig Konzerte - von Pop bis Jazz, von Rock bis Klassik -, daneben Kleinkunst- und Theaterdarbietungen und vieles andere mehr. weiter »

Oberstübchen - Das Kulturhaus in Regen.

Das Oberstübchen – Ein Kulturhaus für Regen

In einem alten unbewohnten Haus mitten in Regen tut sich im Moment so Einiges. Das neue Kulturhaus in Regen, das „Oberstübchen“, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Hier stehen die Räumlichkeiten der ehemaligen Teestube für alle Regener und Interessierten aus dem Landkreis und Umgebung als Kulturraum und Treffpunkt zur Verfügung. weiter »

Marionettenausstellung: Großes Theater auf kleiner Bühne.

Marionettenausstellung: Großes Theater auf kleiner Bühne

Die traditionsreiche Geschichte des Marionettenspiels, das in Böhmen bis heute lebendig blieb, wird in der facettenreichen Ausstellung aus der liebevollen Sammlung von Anita und Hartmut Naefe im Alten Rathaus Viechtach zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. weiter »

Fasching in Ruhmannsfelden - Zachenberg.

Fasching im ARBERLAND

Die fünfte Jahreszeit ist eingeläutet. Die traditionelle Faschingszeit ist ein kulturelles Highlight, das sich jedes Jahr als Besuchermagnet erweist. Ob Weiberfasching, Faschingsumzüge, Faschingsbälle oder Faschingspartys – das ARBERLAND BAYERISCHER WALD hat einiges zu bieten. Ob Groß oder Klein - für jeden ist was dabei! weiter »

Pippi Langstrumpf und Bob der Baumeister feiern Fasching. Foto: TI Viechtach

SAGENhaft: Kinderfasching im ARBERLAND

Elsa die Eiskönigin und Käpt´n Sharky, Spiderman und Hexe Liesbeth, Feuerwehrmann Sam und Darth Vader und viele mehr sind dabei. Buntes Konfetti wirbelt herum, der Ententanz mischt sich mit Pistolenknallen. Und wohin man schaut, blickt man in strahlende, mit Puderzucker verschmierte Gesichter. weiter »

„A Haus voller Madln“ beim Bodenmaiser Bauerntheater

„A Haus voller Madln“ beim Bodenmaiser Bauerntheater

Ein unterhaltsamer Abend erwartet die Besucher beim Bodenmaiser Bauerntheater. Das Team um Spielleiterin Karola Trum präsentiert im Pfarrzentrum Bodenmais im ARBERLAND BAYERISCHER WALD das Stück „A Haus voller Madln“ - ein Lustspiel in drei Akten. weiter »

Portrait des Böhmerwald-Dichters Adalbert Stifter von Lenka Floreová. Foto: Lenka Floreova/Kuns(t)räume grenzenlos.

Tschechische Kunst im Blickpunkt

Vor 30 Jahren fiel der Eiserne Vorhang, der vier Jahrzehnte lang Ost und West, Bayern und Böhmen trennte. Gerade für den Grenzort Bayerisch Eisenstein war dies ein prägendes Ereignis. Die Beziehungen zwischen Bayern und Tschechien haben seitdem stetig zugenommen. Gerade der Kunst kommt dabei eine Vorreiterrolle zu. weiter »

Stephan Bauer zu Gast in Viechtach. Foto: Frank Soens/Tourist-Information Viechtach.

Stephan Bauer zu Gast in Viechtach

„Vor der Ehe wollt` ich ewig leben“ – Das neue Programm von und mit Stephan Bauer am 01.02.2020 um 20:00 Uhr im Blossersberger Keller. Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. weiter »

Sven Ochsenbauer Quartett. Fotonachweis: Schrettenbrunner, Wittmann, Braun, Zimmermann

The Frank Sinatra Project

Die Konzertfreunde Viechtach starten zusammen mit der Stadt Viechtach ins Konzertjahr 2020 – und das mit einem tollen und auch sehr gefälligem Programm: „Servus Frankie – The Songs of Frank Sinatra“, dargeboten vom Bernhard Schneider/Sven Ochsenbauer Quartett, stehen im Mittelpunkt des ersten Konzerts am 06.02.2020 in der Stadthalle Viechtach. weiter »

Polizeiorchester Bayern. Foto: Polizeiorchester Bayern.

Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr

Am 07.02.2020 lädt der Knappschaftsverein Bodenmais 1871 e.V. zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in die Schulturnhalle Bodenmais ein. Die alljährliche Neujahrstournee des Polizeiorchesters Bayern steht 2020 unter dem Motto „Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr“. weiter »

Harald Dobler.

Anfängerworkshop Ukulele in Viechtach

Auch in diesem Jahr gibt es im Alten Rathaus wieder Einsteigerworkshops für Ukulele mit Harald Dobler. Der erste Termin ist am 08.02.2020 von 14:00 Uhr bis 17.00 Uhr. Das kleine Kultinstrument der letzten Jahre macht auch Anfängern schon nach kurzer Zeit großen Spaß. weiter »

Viechtacher Blockflöten-Chortag 2019. Foto: Doris Kittelmann.

Blockflöten-Chortag: Mitspielgelegenheit im großen Blockflötenorchester

Blockflötenspieler und –spielerinnen aus ganz Bayern freuen sich auf den nächsten Viechtacher Blockflöten-Chortag am 15.02.2020 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im katholischen Pfarrsaal Viechtach. Dabei sind Instrumente von Sopranblockflöten bis zu den 1,80m großen Subbässen im Einsatz. weiter »

Faschingsumzug in Kollnburg im ArberLand Bayerischer Wald. Foto: Tourist-Information Kollnburg.

100 Jahre Faschingszug unter der Burg

Der traditionelle Kollnburger Gaudiwurm - einer der legendärsten Faschingsumzüge weit und breit - schlängelt sich am 23.02.2020 durch den Ort Kollnburg. Die faschingsbegeisterten Kollnburger nehmen mit zahlreichen Fußgruppen, Wägen und Pferdegespannen die lustigsten Missgeschicke des vergangenen Jahres auf`s Korn. weiter »

Fasching in Bodenmais.

Fasching 2020 in Bodenmais

Der Fasching in Bodenmais im ARBERLAND BAYERISCHER WALD beginnt am "Unsinnigen Donnerstag" mit dem Sturm auf das Rathaus, dem Turnerball und endet am Faschingsdienstag mit Faschingszug, After-Zug-Party und Kinderfasching. Volles, buntes Programm an allen Faschingstagen. weiter »

Fahrnbacher Habergoaß. Foto: Englram Max/Tourist-Information Bischofsmais.

Die Fahrnbacher Habergoaß

Der Bayerische Wald, ein rauhes Mittelgebirge, zu dem es in einer Ausstellung hieß: „ein Dreiviertel Jahr Winter, ein viertel Jahr kalt“. Deshalb wird hier der Winter nicht verabschiedet, sondern mit der "Habergoaß" ausgetrieben. Am Faschingssonntag, 23.03.2020 um die Mittagszeit kommt in Fahrnbach, Gemeinde Bischofsmais die Habergoaß. weiter »

Außergewöhnliche Nationalparkeinblicke in schwarz-weiß gibt es bei der Ausstellung „WoidLand“ im  Haus zur Wildnis zu sehen. Foto: Ernst Herrmann/Nationalpark Bayerischer Wald.

Der Wald in schwarz-weiß

Wald ist nicht immer nur grün und braun. Wald kann auch schwarz-weiß sein. Und zwar bei den Fotografen Friedrich Saller und Ernst Herrmann. Die beiden Künstler stellen bis 29.02.2020 ihre Werke unter dem Motto „WoidLand“ im Haus zur Wildnis aus. Zu sehen sind außergewöhnliche Nationalpark- ansichten und charakteristische Bayerwald-Landschaften. weiter »

Torsten Rötzsch. Foto: Marita Haller.

Glasobjekte und Installationen aus 10 Jahren

Dieses Mal ist es der vielseitige Glaskünstler Torsten Rötzsch, der 10 Jahre seines Schaffens in einer Jubiläumsschau bis 14.03.2020 im Theresienthaler Museumsschlösschen in Zwiesel, mit dem schlichten Namen „Glas“ präsentieren wird. weiter »

Brotzeit im Schalander - Erlebnisbrauerei Zwiesel

"Kulinarisches Schaufenster - Schmankerl aus der Region"

Seit jeher werden im ARBERLAND Beeren zu Marmelade verarbeitet, Saft aus Äpfeln und Birnen gepresst, Holzofenbrot gebacken und Butter gerührt. Genau diese "Schmankerl", natürlich aus der Region, finden Sie bei uns im Kulinarischen Schaufenster... weiter »