Pfarrkirche St. Laurentius, Ruhmannsfelden

 
1826 beginnt der Kirchenbau von St. Laurentius im klassizistischen Stil nach den Plänen von Erasmus Hofstetter aus Passau. 1837 erfolgt die Weihe der Pfarrkirche durch den Regensburger Bischof. Wertvollste Ausstattungsstücke sind das Hochaltarbild von Johannes Jakobus de Lens aus dem Jahr 1793 (aus der säkularisierten Zisterzienserabtei Ebrach), sowie die Figuren St. Laurentius und St. Stephanus von Christian Jorhan d. Jüngeren.

Weitere Informationen zur Pfarrkirche St. Laurentius, Ruhmannsfelden