144. Pichelsteinerfest in Regen im ARBERLAND

 

Pichelsteinerfestzug mit Zehnergespann . Foto: Tourist-Information Regen

Das Regener Pichelsteinerfest im ARBERLAND BAYERISCHER WALD ist eines der größten, ältesten und traditionsreichsten Volksfeste in Niederbayern.

Gondelfahrt auf dem Regen, Festzug durch die Stadt, Wasserspiele auf dem Fluss, Pichelsteinereintopf und mehr begeistern Jahr für Jahr viele tausend Besucher. Vom 27.07.2018 bis 01.08.2018 wird auf den Festplätzen am Regenufer kräftig gefeiert.

Jeder Quadratmeter der Festplätze ist ausgebucht. Mehr als 30 Musikbands sorgen für Stimmung. Innerhalb einer Stunde sind oft alle 3000 Portionen des schmackhaften Pichelsteiner-Eintopfes, der dem Fest seinen Namen gab, gegessen. Viele tausend Zuschauer drängen sich am Straßenrand oder am Regenufer, um die Wagen beim Festzug, die bis zu 30 Meter hohen Fontänen der Wasserspiele oder die Boote bei der Gondelfahrt zu bewundern.

Beim Pichelsteinerfest ist alles einen Tick größer als bei vielen anderen Festen: 17 Säcke Kartoffeln schnippseln der Festkoch und seine Helfer unter anderem für den Eintopf. 28 Zentner Rind-, Schweine- und Kalbfleisch brutzelt er an. Knapp 900 Leute, sechs Blaskapellen, drei Spielmannszüge, der Zehnerzug der Brauerei, 21 Festwägen, zwei Kutschen und 25 Fußgruppen wirkten bei einem der letzten Festzüge mit. Zwei Lastwagen voll Styropor werden für einen Festzug verbaut. Aus einfachen Schlauchbooten werden bei der Gondelfahrt außergewöhnliche Schmuckstücke.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Touristinformation Regen
Schulgasse 2, 94209 Regen
Tel. 09921 604-82, Fax 09921 604-33
E-Mail: tourist@regen.de
Internet: www.regen.de

oder

unter www.pichelsteinerfest.com