Schloss Ludwigsthal

 

1826 gründete Georg Christoph Abele eine Glashütte und benannte sie ein Jahr später nach König Ludwig I. 1830 erbaute Abele nach den Plänen des Prager Baumeisters von Zobel durch Hofbaumeister-Polier Lexa das Herrenhaus in Ludwigsthal (Gde. Lindberg). Während 1876 Prinz Otto mehrere Wochen hier zur Kur weilte, wurde das Schloss nach dem 2. Weltkrieg Herberge für Flüchtlinge. 2008 wurde es vom Verein Pro Nationalpark gepachtet.

Schloss Ludwigsthal bei Wikipedia
Verein Pro Nationalpark zur Förderung des Zwieseler Winkels