St. Hermann, Bischofsmais

 

St. Hermann ist ein Ensemble, das aus drei Gebäuden besteht: aus der Einsiedelei-Kapelle, einem ursprünglichen Holzbau mit zahlreichen Votivtafeln und -gaben, aus der 1611 durch die Familie Pfaller von Au gestifteten Brunnenkapelle und aus der 1653/54 im Barockstil erbauten Wallfahrtskirche, die den großen Andrang von Wallfahrern aufnehmen sollte und die den Kirchenpatronen St. Laurentius und St. Bartholomäus geweiht wurde.

Weitere Informationen zu St. Hermann, Bischofsmais