Kloster Rinchnach - ehemalige Propstei der Benediktinerabtei Niederaltaich

Das Kloster Rinchnach ist eine ehemalige Propstei der Benediktinerabtei Niederaltaich. Es bestand von 1012 bis 1803. Vor über 200 Jahren wurde das Kloster Rinchnach durch die Säkularisation aufgelöst. Trotzdem ist in Rinchnach vieles aus der Klosterzeit erhalten geblieben und kann heute noch besichtigt werden.

Besonders beliebt und interessant sind die Klosterführungen mit Besichtigung von Räumen, die der Öffentlichkeit ansonsten kaum zugänglich sind, wie großer Brauereikeller, Pfarrsaal, Oratorium, mittelalterlicher Kreuzgang und selbstverständlich die berühmte ehemalige Klosterkirche mit der einzigartigen Hermannskapelle. Zur Führung kann man sich auch eine richtige Benediktinermönchskutte anziehen und sich eine Zeit lang wie ein Mönch fühlen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zu einem Klostermenüs.

Im Volksmund nennen die Rinchnacher übrigens ihre Heimat immer noch "Klouster"!

Adresse

Probsteigasse 1
94269 Rinchnach
Deutschland
Tel: +49 9921/802-23
+49 9921/7811
pfarramt.rinchnach@t-online.de
http://www.rinchnach-guntherort.de

Karte

Kontakt
ARBERLAND REGio GmbH
Touristisches Service Center
Amtsgerichtstr. 6-8, 94209 Regen
+49 9921 9605-2101
Up